TEAM-FAHLBUSCH.DE
Version 2.7
Copyright 2011 - 2019
Logo

Freizeitaktivitäten von Katharina & Jürgen Fahlbusch
TeamPage
- MogPage Veranstaltungen 2012 -

Kontakt: Jürgen Fahlbusch - admin@team-fahlbusch.de

Site-Explorer

 (-) TeamPage   (-) MogPage    (-) Veranstaltungen     (-) 2012         120714 Regionaltreffen         120910 Automechanika         121229 Jahresabschlussfahrt

Galerie-Explorer Video-Explorer

Seit dem 05.02.17
haben wir

128572 Klicks

auf diese Seiten erhalten

Ausstellung des TrialMog auf der Automechanika2012

Bereits bei dem Truck Trial Lauf in Thiembronne fragte mich der Trucker Journalist Klaus-Peter Kessler, ob ich Lust hätte, meinen TrialMog im Rahmen anderer Sport Trucks auf der Automechanika aus zustellen. Dies sagte ich spontan zu.

Der TrialMog sollte in der Halle fünf im Rahmen einer Truck Lounge auf gestellt werden. Da er direkt von dem letzten Lauf der ETTM in Crailsheim auf die Messe gebracht werden sollte, war er natürlich schmutzig und durch den Umfaller in Crailheim auch etwas lädiert. Dies sollte aber der Sache keinen abbruch tun, da er so eben authentisch da stand.

Nach einigen Verwirrung bei dem Hallenmeister auf der Messe, nach seiner Meinug gab es dort keine Lounge, konnte ich die zuständige Dame ausfindig machen. Dies sorgte schnell dafür, dass die Fläche frei geräumt wurde und mit Teppich belegt wurde. So konnte ich am Montagnachmittag in die Halle fahren. Dort hob dann ein Gabelstapler den TrialMog auf zwei Reservereifen um den TrialMog etwas spektakulärer zu präsentieren. Selbst auf die Reifen fahren wäre ohne Verrutschen oder Beschädigung des Teppichs nicht gegangen

CIMG2738.JPG

Am Sonntag nach Messeschluss machten Georg und ich uns nur mit dem PKW, samt Scheibe und Lichtleiste auf den Weg zur Messe, um den TrialMog wieder abzuholen. Ich wollte den TrialMog nochmal auf Achse heimfahren, weil ich sonst bis mitten in die Nacht hätte warten müssen weil 1. Sonntagsfahrverbot für den LKW war und 2. alle LKW Parkplätze rund um die Messe überfüllt waren. So wanderten wir nur mit ein paar Spanngurten für die Reifen quer durch das ganze Messegelände. der TrialMog war schnell wieder von den Reifen gefahren, diesmal brauchten wir keine Rücksicht auf den Teppich nehmen. Das Verladen der zwei Reifen war etwas komplizierter, weil ich durch einen Unfall ein paar Tage vorher nicht heben konnte, aber klappte dann auch. Danach fuhren wir langsam zu dem Parkplatz des PKW, montierten Lichtleiste und Scheibe und erhöhten den Reifenluftdruck. Schon ging es auf den Heimweg über die Autobahn auf der der TrialMog wieder gewohnt gut fuhr.

Bilder leider nur vom Aufbau

nach oben