TEAM-FAHLBUSCH.DE
Version 2.7
Copyright 2011 - 2019
Logo

Freizeitaktivitäten von Katharina & Jürgen Fahlbusch
TeamPage
- MogPage Werkstatt 2013 -

Kontakt: Jürgen Fahlbusch - admin@team-fahlbusch.de

Site-Explorer

 (-) TeamPage   (-) MogPage    (-) Werkstatt     (-) 2013         130406 KuehlwasserThermometer         130423 Reifen

Galerie-Explorer Video-Explorer

Seit dem 05.02.17
haben wir

128590 Klicks

auf diese Seiten erhalten

Reifenwechsel

Die Überschrift bedeutet eigentlich nichts spektakuläres. Dennoch gibt es etwas dazu zu schreiben.

Die bereits mitr dem TrialMog mit gekauften Fulda U7 reifen der Größe 12,5 R 20 waren mittlerweile ziemlich abgenutzt und besonders am 2. Tag in Gröningen letztes Jahr zeigten sie deutlich ihre Grenzen. Der Wunsch stieg nach Reifen mit einem Ackerstollenprofil. Der Faktor Fernstrecken und Autobahntauglichkeit ist dank MAN Transporters nicht mehr wesentlich. Und genau hier begann die Qual der Wahl.

Ich habe nur 9x20 Felgen. Ohne Sponsoren ist natürlich die Kasse knapp zumal ich ja gerade erst 2011 neue und noch gute Dunlop SP T9 gekauft hatte. Also mussten Reifen gewählt werden die auf die Felgen passen. Die Reifen in der Größe 335/80R20 (entsprechend den bisherigen Fulda Reifen) erfordern aber durchweg 11x20 Felgen. Somit musste ich mich für kleinere Reifen entscheiden. Aberauch dies war nicht so trivial. Zum einen gibt es den guten Conti AC70G in der Größe 275/80R20 mit dem Vorteil eines hohen Geschwindigkeitsindex bis 90km/h als MPT Reifen. Auf der anderen Seite gibt es reine Ackerreifen der Größe 320/70R20 von Trelleborg, Conti und anderen Herstellern. Dies Reifen haben etwa den gleichen Durchmesser wie der AC70G sind aber etwas breiter. Eigentlich sind sie für W10x20 Felgen vorgesehen, dürfen nach Herstellerangabe aber in Ausnahmefällen auch auf W9x20 Felgen gefahren werden. Nun hatte ich das Problem, dass mir niemand, auch nicht derReifenhandel, sagen konnte ob ich ich einen Traktorreifen der für W9x20 Felgen vorgesehen ist auch auf 9x20 Felgen montieren kann. Die Normen der reinen Traktorfelge, mit W, und der Unimogfelge, ohne W, sind definitiv unterschiedlich. Ohne eine Aussage war mir das Risiko zu groß und ich entschloss mich konservativ für die kleinen Cont AC70G.

CIMG3500.JPG Nun ist der TrialMog ca 3cm tiefergelegt weil der Reifenduchmesser eben ca 6cm geringer ist als bei den ursprünglichen Fulda Reifen. Wie sich dies auswirkt werde ich im wahrsten Sinne Erfahren.

Mit dem Wechsel der Räder, schaute ich auch gleich nochmal nach den Bremsen und dabei tellte ich entsetzt fest, dass der vordere rechte Radbremszylinder inkontinent ist. Hier hatte ich aber Glück, dass ich in meinem kleinen Ersatzteillager noch einen im Winter überholten Zylinder hatte, den ich sofort einbauen konnte. Das Wechseln des Bremszylinders und anschließende Entlüften und Prüfen der Bremsanlage ging schnell von der Hand.

nach oben