TEAM-FAHLBUSCH.DE
Version 2.7
Copyright 2011 - 2019
Logo

Freizeitaktivitäten von Katharina & Jürgen Fahlbusch
TeamPage
- MogPage Werkstatt 2011 -

Kontakt: Jürgen Fahlbusch - admin@team-fahlbusch.de

Site-Explorer

 (-) TeamPage   (-) MogPage    (-) Werkstatt     (-) 2011         110702_Dachmontage         110719_Instandsetzungen         110730_E-Kompressor         111008_KompressorAlt         111015_ScheibenwischerInst         111031_KupplungsAusbau         111120_Drehstromlichtmaschine         111126_Abtransport         111217_HinterachsDichtring         111231_Bremsanlage

Galerie-Explorer Video-Explorer

Seit dem 05.02.17
haben wir

124505 Klicks

auf diese Seiten erhalten

Führerhausdemontage und Motorausbau zum Kupplungswechsel

Während der Herbstausfahrt durch die Fränkische Schweiz versagte von einem Moment auf den anderen Kupplung, so daß ich den Mog mit einem LKW abholen lassen musste.

Zum Ausbau der Kupplung entschloss ich mich anders als im Werkstatthandbuch aufgeführt, das Führerhaus komplett abzunehmen und den Motor auszubauen. Hierzu mussten die im folgenden mehr Stichpunktartigen Arbeitschritte ausgeführt werden.

1. Frontscheibe abnehmen um Beschädigung beim Abnehmen des Überrollkäfigs zu vermeiden;

2. Überrollkäfig lösen und mit Schlepperfrontlader Hilfe abheben;

CIMG1614.JPG

alle Bilder zum Überrollbügel abheben

nach oben

3. Türen ausstecken um mehr Freiheit zum Arbeiten zu haben;

4. Außenspiegel abnehmen um Beschädigungen zu vermeiden;

5. Sitze ausbauen;

6. Pedalblech lösen und ausfädeln;

CIMG1619.JPG

7. Lenkstange vom Lenkgetriebe trennen und zurück ziehen;

CIMG1624.JPG

8. Schalter und Kabel für Neigungssensoren der Gurtautomatik lösen und trennen;

CIMG1629.JPG

9. Bodenblech über Kupplungsglocke ausbauen;

10. Motor Seitenblech ausbauen;

CIMG1643.JPG

11. Schaltsack lösen und ausbauen;

CIMG1645.JPG

12. Getriebe Abdeckrahmen ausbauen;

CIMG1647.JPG

13. Handbremshebel aushängen;

CIMG1650.JPG

14. Luftdruckmagnetventile für Differenzialsperren trennen und ausbauen;

CIMG1654.JPG

15. Schmutzlappen zwischen Führerhaus und Ladefläche lösen;

CIMG1661.JPG

16. Gas und Handgaszug lösen;

CIMG1663.JPG

17. Leitung zum Öldruckmesser trennen;

CIMG1669.JPG

18. Hauptkühlwasserleitung trennen und Kühlwasserablassen;

CIMG1670.JPG

19. Leitungen zum Kühlwasserausgleichsbehälter trennen;

CIMG1671.JPG

20. Leitungen zur Heizung trennen;

CIMG1673.JPG

21. Motorentlüftung trennen;

CIMG1681.JPG

22. Verbindung Luftfilter Vergaser trennen;

CIMG1684.JPG

23. Kabel von Lichtmaschine lösen;

CIMG1687.JPG

24. Vor weiteren Arbeiten an der Zentralelektrik Batterieabklemmen;

CIMG1688.JPG

25. Kabelanschlüsse am Anlasser lösen;

CIMG1689.JPG

26. Kabelanschlüsse am Batteriehauptschalter lösen;

CIMG1690.JPG

27. Kabelanschlüsse am Notausschalter lösen;

CIMG1693.JPG

28. Tachowelle abschrauben;

CIMG1694.JPG

29. Verbindung Zündanlage - Zündverteiler trennen;

CIMG1699.JPG

30. Kapillarleitung Fernthermometer am Motorblock heraus schrauben;

CIMG1710.JPG

31. Bremsflüssigkeitsbehälter abschrauben und am Fahrgestell sichern;

CIMG1712.JPG

32. Druckluftleitung zum Manometer trennen;

CIMG1714.JPG

33. Diverse Leitungen zwischen Kabine und Fahrgestell trennen;

CIMG1722.JPG

34. Leitung für Scheibenwaschanlage trennen;

CIMG1727.JPG

35. Kotflügel abnehmen um das Ausfädeln der Kabine zu erleichtern;

CIMG1731.JPG

36. Beifahrerfußraum Belüftungsanschluss ausbauen;

CIMG1737.JPG

37. Brems und Kupplungspedal mit Spanngurt nach vorne ziehen.

alle Bilder zu den Vorbereitungsarbeiten

nach oben

38. Dann ist es endlich soweit, dass die Kabine abgehoben werden kann.

CIMG1739.JPG

Dabei ist besonderes Augenmerk auf Freiraum beim Zündverteiler,

CIMG1740.JPG

der Lenkung,

CIMG1741.JPG

und der Lenkungspumpe zu achten.

CIMG1742.JPG

alle Bilder zum Führerhaus abheben

nach oben

Für den weiteren Motorenausbau müssen noch weitere Schraubereien durch geführt werden.

39. Kühlwasserleitungen trennen und Rohre ausbauen.

CIMG1761.JPG

40. Auspuffhosenrohr ausbauen.

CIMG1766.JPG

41. Gasgestänge an Vergaserbatterie aushängen.

42. Anlasser ausbauen.

CIMG1768.JPG

43. Kraftstoffleitung vom Tank belüften und dann ausbauen.

CIMG1769.JPG

44. Hydraulikleitungen zwischen Lenkpumpe und Lenkung trennen.

CIMG1775.JPG

45. Schon kann der Motor an den Kran gehängt werden,

CIMG1778.JPG

46. und vorne aus der Lagerung gehoben werden.

CIMG1780.JPG

47. Das Getriebe bzw die Kupplungsglocke muss abgestützt werden,

CIMG1781.JPG

48. und der Motor von der Kupplungsglocke getrennt werden.

49. Nun kann der Motor vorsichtig vom Getriebe abgezogen und für weitere Arbeiten abgelegt werden.

CIMG1785.JPG

alle Bilder zum Motor Ausbau

nach oben