TEAM-FAHLBUSCH.DE
Version 2.7
Copyright 2011 - 2019
Logo

Freizeitaktivitäten von Katharina & Jürgen Fahlbusch
TeamPage
- MogPage Werkstatt 2012 -

Kontakt: Jürgen Fahlbusch - admin@team-fahlbusch.de

Site-Explorer

 (-) TeamPage   (-) MogPage    (-) Werkstatt     (-) 2012         120218_Motorrevision         120225_KabinenInstandsetzung         120318_ElektrischeAnlage         120325_Motorinbetriebnahme         120331_Gurthalterung         120406_Federbock         120407_Probefahrt         120415_Kuehlanlage         120506_Kupplungswechsel         120513_UmfallInstandsetzung         120917_Vorderachse         121013_Getriebeschaltplatte         121103_Vorderachsdifferenzial

Galerie-Explorer Video-Explorer

Seit dem 05.02.17
haben wir

124547 Klicks

auf diese Seiten erhalten

1.Probefahrt nach KupplungsWechsel und Motorrevision

Nach dem ersten Motorlauf vor zwei Wochen ging es nun weiter den TrialMog wieder zu komplettieren. Am letzten Wochenende wurden die Bleche, Sitze und neuen Gurthalterungen in bzw an der Kabine montiert. Danach fuhr der TrialMog die ersten paar Meter mit eigener Kraft aus der Garage um den Überrollkäfig wieder aufzusetzen.

Dabei fiel beim erweiterten Motortestlauf auf, dass die Motortemperatur sich im Leerlauf etwas anders verhält als früher. Zunächst stieg die Temperatur wie gewöhnlich. Bei 80°C stieg schaltete ich ebenfalls wie üblich die Lüfter ein. Doch nun stieg plötzlich die Temperatur schneller an als früher. erst als ich etwas Gas gab sank die Temperatur wieder unter 80°C. Es sieht im moment so aus, dass die Wasserpumpe im Leerlauf nicht genügend Förderleistung hat.

Mögliche Ursache hierfür kann das geänderte Drehzahlniveau beim Einschalten der Lüfter sein. Denn durch die neue Drehstromlichtmaschine wird jetzt der Motor bereits bei Leerlaufdrehzahl belastet. Ich konnte an der Lichmaschine eine Strom von gut 18A messen.

Nachdem heute der letzte Kotflügel montiert war konnte ich endlich eine Probefahrt wagen. Vorher habe ich noch mit Georg die Zündung überprüft, die aber bereits recht gut eingestellt war. Diese führte zunächst zur Tankstelle und dann zügig über ein paar Kreisstraßen um den Mog warm zu fahren. Auf den ersten Blick funktioniert alles so wie es soll. Nur das Zündschloss macht etwas Probleme beim Schlüssel einstecken.

Der TrialMog ist wieder komplett !!

CIMG2075.JPG

größeres Bild

nach oben